Vom 7. bis 14. Oktober findet in Stockholm die Nobelwoche statt. Und es begann mit der Auszeichnung im Bereich Physiologie und Medizin. 2019 erhielten die Wissenschaftler William Kelin, Greg Sementza und Peter Ratcliffe ihn, „um zu untersuchen, wie Zellen auf die Anwesenheit von Sauerstoff reagieren und sich an sie anpassen“.

Die Forscher untersuchten das Erythropoietin-Gen (ein Hormon, das die Bildung roter Blutkörperchen anregt, um Sauerstoff zu bewegen) und seine Expression bei verschiedenen Sauerstoffkonzentrationen. Später entdeckten sie, dass es dabei auch einen Mediator gibt - einen Proteinkomplex (Hypoxie-induzierbarer Faktor und abgekürzt - HIF), der unter Sauerstoffmangel in den Zellen die Bildung von Erythropoietin reduzieren kann. Und dann stellte sich heraus, dass HIF bei einigen Krebsarten schnell zerstört wird und die Expression von Erythropoietin nicht regulieren kann.

Diese Entdeckung wird die Entwicklung neuer Methoden zur Bekämpfung von Onkologie und Anämie ermöglichen.

Du bist eingestiegen Betaversion Webseite rytmy.media. Dies bedeutet, dass die Site entwickelt und getestet wird. Auf diese Weise können wir die maximale Anzahl von Fehlern und Unannehmlichkeiten auf der Website ermitteln und die Website für Sie in Zukunft bequem, effektiv und schön gestalten. Wenn etwas für Sie nicht funktioniert oder Sie die Funktionalität der Website verbessern möchten, kontaktieren Sie uns auf eine für Sie bequeme Weise.
BETA