Zu jeder Zeit wollten die Menschen gesund und glücklich sein und lange leben. Aber jeder von uns ist ein Individuum, daher sind die Wege zur Erreichung der körperlichen Gesundheit für jeden unterschiedlich. Die Sonne und das Meer sind nicht immer ein Allheilmittel gegen Krankheiten. In einigen Fällen sind kalte, trockene Luft und niedrige Temperaturen nützlicher. Versuchen wir, dieses Phänomen zu verstehen.

Kryotherapie: Ursprungs- und Entwicklungswege

Kältebehandlung oder Kryotherapie ist eine einzigartige Technik bei niedrigen Körpertemperaturen. Die Verwendung von Kälte für Gesundheits- und Heilzwecke ist seit der Antike bekannt und wird in den Werken von Avicenna und Hippokrates erwähnt. In den 60er und 80er Jahren des letzten Jahrhunderts entdeckten Expeditionen von Polarforschern, die speziell darauf vorbereitet waren, bei zu niedrigen Temperaturen zu überleben, plötzlich, dass die Kälte einen guten Einfluss auf die Gesundheit haben kann. Die Forschung und Entwicklung im Bereich der Aerokryotherapie begann vor etwa 50 Jahren in Japan.

Der Gründer war ein japanischer Wissenschaftler, Tasimo Yamauchi, der 1981 die positiven Auswirkungen der Kryotherapie bei der Behandlung von Patienten mit rheumatoider Arthritis nachwies. Die Patienten hatten Gelenkschmerzen reduziert und ihre Mobilität wiedererlangt. 1972 wurde in Charkiw das Institut für Kryobiologie und Kryomedizin der Nationalen Akademie der Wissenschaften der Ukraine gegründet. Diese Einrichtung erforscht die Kryokonservierung menschlicher Organe, Gewebe und Zellen sowie deren Langzeitlagerung zur weiteren Verwendung bei der Behandlung von Krebs, Unfruchtbarkeit und Diabetes. Es wurden Methoden zur künstlichen menschlichen Kühlung entwickelt, um das Niveau der funktionellen Aktivität verschiedener Körpersysteme bei der Behandlung von Vergiftungen, Alkoholismus usw. zu regulieren.

Wie es funktioniert

Die Kryotherapie ist eine konservative Behandlungstechnik unter Verwendung therapeutischer Methoden und Werkzeuge. Die Wirkung von Kälte kann sowohl allgemein (für den ganzen Körper) als auch lokal sein. Kurzzeitiges Abkühlen auf niedrige Temperaturen (-150 Grad) führt zu einer Verengung der Blutgefäße, gefolgt von deren Ausdehnung. Nicht nur aktive, sondern auch Reservekapillaren, die den Blutzufluss zu einem Anwendungsort und den damit verbundenen Stoffwechsel erheblich erhöhen. Kältebehandlungen werden zur Entfernung von Warzen und Papillomen sowie bei schweren Krankheiten eingesetzt. In einem kalten Tank zu sitzen mag wie ein seltsamer Weg zur Gesundheit erscheinen, aber dieser Trend wird immer beliebter. 

Der Niederländer Wim Hoff, der sich als "Eismann" positioniert, argumentiert, dass extreme Kälte die geistige und körperliche Gesundheit verbessern und sogar das Leben verlängern kann. 

Befürworter dieser Methode behaupten, dass während der Kryotherapie alle Abwehrkräfte des Körpers geweckt werden und die Immunität exponentiell wächst. Der Arzt Robert Schwerling rät, einen Raum mit niedriger Temperatur (-100 bis -150 Grad Celsius) zu betreten, um Gesicht, Kopf, Hände und Schuhe vorzuwärmen, und der Rest des Körpers sollte leicht anzuziehen sein. Starke Kälte ist nicht zu spüren, da die Luft trocken ist. Hören Sie nach 3-4 Minuten auf Ihre Gefühle: Vielleicht haben Sie sich bereits an die Behandlung von Erkältungen gewöhnt und es ist nicht so beängstigend, aber sogar schön? 

Wie Kryosaunen funktionieren

Kabinen für die Kältebehandlung werden als Kryosaunen bezeichnet. Im Gegensatz zu einer horizontalen Solariumkabine haben sie eine vertikale Form. Kryosaunen werden in der Welt und auch in der Ukraine immer beliebter. Insbesondere werden sie in Schönheitssalons und medizinischen Zentren eingesetzt. Kryosaunen - Räume sind nur in großen Kliniken und Rehabilitationszentren verfügbar.

Experten sagen, dass Sie in ein paar Minuten in der Kryosauna Verjüngung und Erholung bekommen können. Und zehn solcher Verfahren ersetzen fünf Jahre kaltes Wasser. Stickstoffdämpfe wirken auf den gesamten Körper mit Ausnahme des Kopfes bei einer Temperatur von -110 bis -170 Grad Celsius. Während einer solchen Sitzung, die 1 bis mehrere Minuten dauert (wie von einem Arzt verschrieben), kann der Körper jedoch nur auf 0 Grad abkühlen und dann Die Temperatur steigt schnell auf +35. Der beliebteste Zweck beim Besuch einer Kryosauna in Schönheitssalons ist die Verjüngung, Behandlung von Cellulite und Gewichtsverlust. 

Die therapeutische Wirkung kann nach dem ersten Besuch in der Kabine auftreten: Der Schlaf normalisiert sich, Migräne verschwindet, der psychische Zustand des Patienten verbessert sich. Es sollte jedoch beachtet werden, dass die Behandlung und Erholung von der Erkältung nicht für jeden geeignet ist. Daher ist es wichtig, zuerst einen Arzt zu konsultieren. Ich möchte hinzufügen, dass WBC (Whole Body Cryotherapy), dh die Ganzkörper-Kryotherapie, bereits Prominente wie Justin Timberlake, Jennifer Aniston und den Basketballspieler LeBron James ausgewählt hat. Obwohl es erwähnenswert ist, dass die FDA (US Food and Drug Administration), die die Zertifikate ausstellt, keines dieser Geräte für die medizinische Behandlung bestimmter Krankheiten zugelassen hat.

Was kann mit Kryotherapie behandelt werden?

Es wurde bereits erwähnt, dass eine Kältebehandlung vor allem bei Gelenkerkrankungen wirksam ist. Viele erinnern sich vielleicht auch daran, dass das Krankenhaus im letzten Jahrhundert in bestimmten Fällen angeboten hat, nach einer Operation oder Geburt eine Wärmflasche mit Eis aufzutragen. Es sollte helfen, Blutungen zu stoppen, Schwellungen zu lindern oder Uteruskontraktionen zu verbessern. Seit 1960 gewinnt die Flüssigstickstofftherapie (-196 Grad Celsius) zur Entfernung von Warzen, Papillomen, seniler Keratose, hypertrophen Narben, Akne, Akne und einigen Formen der Alopezie an Beliebtheit. Dies ist die sogenannte lokale Kryotherapie, bei der die Wirkung nur auf einen bestimmten Körperteil gerichtet ist. Eine Verbesserung der Behandlung kalter Haut wird auch bei Psoriasis beobachtet. In der allgemeinen Therapie beginnt der Zucker- und Cholesterinspiegel zu sinken, da der Körper nach einer starken Abkühlung an Temperatur gewinnt und alle Stoffwechselprozesse aktiviert, Kalorien verbrennt. Frauen werden durch Kryotherapie-Sitzungen zur Verhinderung der Eialterung und zur Vorbereitung auf die IVF beraten. In Europa werden derzeit "kalte" Verfahren zur Behandlung von Alkoholismus, Depressionen und Drogenabhängigkeit eingesetzt. Wie bei jeder Behandlung ist es jedoch wichtig, den Rat des Arztes, den Körperzustand und den individuellen Ansatz nicht zu vergessen.

Risiken und Zweifel

Bisher haben Studien keine schlüssigen Beweise für eine XNUMX% ige therapeutische Wirkung der Kryotherapie geliefert. Daher gibt es viele Skeptiker, die behaupten, dass diese Methode nur einige vorübergehende Ergebnisse liefert und in Zukunft überhaupt schaden könnte. Doktor der Medizin Nick DiNubile (USA), Chefredakteur der Zeitschrift "Doctor and Sports Medicine", fragt ironisch: "Ernsthaft? Glauben Sie wirklich, dass die natürliche Entzündungsreaktion Ihres Körpers ein Fehler ist? “ Abkühlen - Die Wirkung von Eis auf verletzte Gewebe stoppt tatsächlich den natürlichen Entzündungsprozess, der für eine ordnungsgemäße Genesung erforderlich ist. Eine Entzündung ist ein natürlicher Teil des Heilungsprozesses und sollte auftreten, um Stoffwechselabfälle zu entfernen und den verletzten Bereich mit Wachstumsfaktoren zur Regeneration zu versorgen. Experimente zur Behandlung von Ödemen haben beispielsweise gezeigt, dass von sechs Patienten nur vier ein sichtbares Ergebnis erhielten, dh es ist zu früh, um über Kryotherapie als Allheilmittel zu sprechen. 

Absolute und relative Kontraindikationen

Wenn Sie sich dennoch für eine Erkältungsbehandlung entscheiden, ist es wichtig zu bedenken, dass es absolute Kontraindikationen für solche Verfahren gibt, wie unbehandelten Bluthochdruck, Herzinfarkt vor weniger als sechs Monaten, dekompensierte Herz-Kreislauf-Erkrankungen, instabile Angina pectoris Venenthrombose, Vorhandensein eines Herzschrittmachers, akute Erkrankungen der oberen Atemwege, Nieren und Harnwege sowie Epilepsie, Tumore, infektiöse Hautkrankheiten, Erkältungsallergien. Vorsicht ist auch bei relativen Kontraindikationen wie Arrhythmien, Herzerkrankungen, koronaren Herzerkrankungen, Vaskulitis (Entzündung der Blutgefäßwand), Klaustrophobie und Schwangerschaft geboten. 

Nebenwirkungen, Vorsichtsmaßnahmen

Gelegentlich kann es nach einer Kryotherapie-Sitzung zu Taubheitsgefühl, Kribbeln, Rötung oder Hautreizungen kommen. Solche Phänomene sind normalerweise vorübergehend. Wenn sie länger als 24 Stunden dauern, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Die Kryotherapie sollte niemals länger als für die von Ihnen verwendete Therapie empfohlen angewendet werden. Es dauert nicht länger als 4 Minuten, um den ganzen Körper abzukühlen. Wenn Sie zu Hause einen Eisbeutel oder ein Eisbad verwenden, tragen Sie niemals länger als 20 Minuten Eis auf Ihren Körper auf. Und es ist besser, die Verpackung in ein Handtuch zu wickeln, um die Haut nicht zu beschädigen. Patienten mit Diabetes lehnen eine Kältebehandlung besser ab, da sie die Auswirkungen nicht vollständig spüren können, was zu weiteren Nervenschäden führen kann. Pass auf deine Gesundheit auf!

Text: Svetlana Ostanina
Collagen: Karina Hryliuk

Beliebte Materialien

Du bist eingestiegen Betaversion Webseite rytmy.media. Dies bedeutet, dass die Site entwickelt und getestet wird. Auf diese Weise können wir die maximale Anzahl von Fehlern und Unannehmlichkeiten auf der Website ermitteln und die Website für Sie in Zukunft bequem, effektiv und schön gestalten. Wenn etwas für Sie nicht funktioniert oder Sie die Funktionalität der Website verbessern möchten, kontaktieren Sie uns auf eine für Sie bequeme Weise.
BETA