In den letzten Jahren hat sich die Welt sehr verändert, die Menschen wollen alles haben: persönliche Unterkunft, persönliches Auto, PC, persönlicher Anwalt oder Arzt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Medizin immer persönlicher wird.

Was ist personalisierte Medizin?

Online Das Jackson Laboratory Es gibt eine so interessante Frage: Werden Teenager die Sachen ihrer Großmutter tragen? - Wahrscheinlich nicht. Aber wenn sie krank werden, erhalten sie aus irgendeinem Grund trotz ihrer Unterschiede die gleiche Behandlung. In Anbetracht dessen versuchen viele Praktiker, denen die Probleme des Patienten nicht gleichgültig sind, das Alter des Patienten, seine früheren Diagnosen, die den Krankheitsverlauf beeinflussen können, die Veranlagung für bestimmte Krankheiten seiner nahen Verwandten und sogar die Bedingungen, unter denen der Patient lebt, zu berücksichtigen. oder sein sozialer Status. Das heißt, alles, was ihn persönlich betrifft. Deshalb tauchte der Begriff "personalisierte Medizin" auf.

Warum erschien es gerade jetzt?

Der erste Faktor ist negativ. Leider "entwickeln" sich mit der Entwicklung der Menschheit neue Krankheiten, einige Einzelfälle verbreiten sich weiter, werden chronisch und dann erblich. Um dem irgendwie entgegenzuwirken, ist es notwendig, nach neuen Methoden zu suchen, neue Forschungen durchzuführen, die bereits erzielten Ergebnisse und Entwicklungen zu systematisieren.

Der zweite Faktor ist positiv. Die Medizin macht große Fortschritte, es erscheinen neue Medikamente, moderne Geräte, außergewöhnliche Technologien, Entdeckungen, die es ermöglichen, auf einer anderen, viel höheren Ebene zu behandeln. All dies zusammen ermöglicht es Ihnen, nicht nur allgemeine Informationen über die Krankheit zu berücksichtigen, sondern auch die persönlichen Merkmale des Patienten und seiner Umgebung.

Was ist die Hauptidee der personalisierten Medizin?

Personalisierte Medizin ist die Anpassung der medizinischen Behandlung an die physiologischen Eigenschaften eines bestimmten Patienten. Dieser Ansatz basiert auf einem wissenschaftlichen Durchbruch in unserem Verständnis, wie die einzigartige molekulare Komponente des menschlichen Körpers und sein genetisches Profil eine Person für bestimmte Krankheiten anfällig machen. Das Genom ist eine vollständige Beschreibung unseres gesamten DNA-Satzes - aller Gene. Mehr als 99% der menschlichen DNA-Übereinstimmungen und nur 1% der DNA-Strukturen machen uns einzigartig und können die Schwere der Krankheit und die erforderlichen Behandlungen bestimmen. Die personalisierte Medizin soll sicherstellen, dass der Körper, nachdem er von außen Hilfe erhalten hat, versucht, die Krankheit selbst zu überwinden.

So wurde die 67-jährige Patientin Glenda Clever aus den USA 6 Wochen lang auf die Behandlung von Lungenkrebs vorbereitet. Speziell für sie wurde ein Impfstoff entwickelt, an dem 100 Wissenschaftler arbeiteten. Die Technik basiert auf Matrix-RNA (Ribonukleinsäure), die als molekularer Kurier fungiert. Einmal im Körper bewirkt mRNA, dass es Proteine ​​produziert, aufgrund dessen sich die Krankheit entwickelt hat. Das heißt, neben der üblichen medizinischen Behandlung, der Chemotherapie, die in solchen Fällen immer angewendet wird, erhält der Patient auch eine individuelle Betreuung, die die Vor- und Nachteile seines eigenen Körpers berücksichtigt und die Genesung fördern kann.

Bei welchen Krankheiten muss personalisierte Medizin angewendet werden?

Diabetes, Herz-Kreislauf-Versagen, Infektionskrankheiten… Eine Kombination aus genetischen Faktoren und Lebensstil ist entscheidend für ihre Entwicklung. Um den Zustand des Patienten zu überwinden oder zumindest zu lindern, ist es daher notwendig, all dies zu berücksichtigen. Der Arzt sollte Ihnen sagen, was zusätzlich zum Stadium der Medikation geändert werden kann. Es kann eine Diät, ein hygienischer und hygienischer Zustand, körperliche Übungen und so weiter sein. Aber wenn die Frage akuter wird, muss die Antwort ernster sein. Beispielsweise wird eine Reihe von Studien und Tests für Patienten entwickelt, die eine Herztransplantation benötigen, um eine Abstoßung der Organe zu verhindern, was leider vorkommt.

Wenn es früher nur eine invasive Methode gab - die Biopsie, jetzt auf der Grundlage eines nicht-invasiven genetischen Diagnosetests wie Blut, können Sie die Pflege des transplantierten Organs für eine lange Zeit verwalten, um dessen Abstoßung zu verhindern. Der 11-jährige Yuvan Takkar aus Großbritannien ist der erste Patient, der wegen Leukämie mit CAR-T behandelt wird, das auf der Grundlage einer Analyse seines Genoms entwickelt wurde.

Personalisierte Medizin in der Onkologie

Krebs ist ein Zweig der Medizin, in dem ein personalisierter Ansatz verfolgt wird das Üblichste. Also ungefähr 30% Brustkrebspatientinnen haben eine Form, die ein Protein namens HER2 überproduziert, das die Standardtherapie nicht erfüllt. Daher haben Wissenschaftler eine synthetische Droge Trastuzumab entwickelt, die 1998 für Patienten mit HER2-positiven Tumoren zugelassen wurde. Weitere im Jahr 2005 durchgeführte Studien zeigten eine 52% ige Verringerung des erneuten Auftretens von Krankheiten in Kombination mit einer Chemotherapie. Das menschliche BRAF-Gen, das ist verantwortlich für die Produktion von B-RAF-Protein, mutiert bei Krebs - Melanom. Daher wurde 2011 das Medikament Vemurafenib und sein Begleittest BRAF V600E getestet wurden genehmigt zur Erkennung und anschließenden Behandlung von Melanomen zu einem späteren Zeitpunkt. Bei der Behandlung einiger Krebsarten ist die Messung der Genaktivität, die hoch, niedrig oder auf einem beliebigen Niveau zwischen diesen Parametern sein kann, üblich. Und im Fall von Brustkrebs gibt die Messung der Aktivität von 50 Genen im Tumorgewebe eine Vorstellung davon, wie effektiv eine Chemotherapie sein wird.

Die neuesten Forschungsergebnisse in der Ukraine und der Welt

Einige Ärzte definieren den Begriff "personalisierte Medizin" eng, dh: einem Patienten dieses Medikament geben oder nicht geben. Viele assoziieren diese Definition jedoch mit Bereichen wie Genetik, Genomik und anderen "Omics" der Persönlichkeit. Eine effektive und zeitnahe Diagnose und Behandlung hängt von der Geschwindigkeit der Tests ab, da manchmal jede Minute eine Rolle spielt. Die Entwicklung neuer Technologien hat es möglich gemacht, ein Gerät zu entwickeln, mit dem Sie Änderungen der Eigenschaften von Blut auch in Echtzeit verfolgen können.

Erwähnenswert ist auch die jüngste Forschung Forschung Derek Clarin und Emma Basenkel (USA) bei der Behandlung von venösen Thromboembolien. Veröffentlichte wissenschaftliche Artikel über genetische Biomarker bei der Behandlung von Patienten mit rheumatoider Arthritis. Hausärzte studieren und fördern auch aktiv das Thema personalisierte Medizin. Im Jahr 2019 veranstaltete die Ukraine eine wissenschaftlich-praktische Konferenz "Innovative Technologien für das Screening, die Diagnose und die Personalisierung der Krebstherapie". Es wurde auf der Grundlage des Instituts für Experimentelle Pathologie, Onkologie und Radiologie durchgeführt. RE. Kavetsky Nationale Akademie der Wissenschaften der Ukraine.

Kritik der personalisierten Medizin

Unter Ärzten und Wissenschaftlern gibt es eine kritische Einstellung zu der oben genannten Methode. Einige argumentieren, dass für die Menschheit nichts Neues mit der Verbreitung der personalisierten Medizin entdeckt wurde, denn vor hundert Jahren untersuchte ein guter Arzt nicht nur den Patienten und hörte auf seine Beschwerden, sondern fragte auch nach den Krankheiten seiner nahen Verwandten und bot ihnen möglicherweise auch Untersuchungen an. Mit der üblichen Familienmedizin kann der Arzt die Diagnosen und die Art der Krankheit innerhalb einer Familie usw. vergleichen. Auch die Entwicklung der personalisierten Medizin ist mit technologischen Schwierigkeiten verbunden. Trotz der Tatsache, dass biologische Daten es uns ermöglichen, neue Verallgemeinerungen vorzunehmen und biologische Muster zu etablieren, weisen sie Fehler bei der Speicherung und Verarbeitung erheblicher Informationsmengen auf.

Lohnt es sich oder nicht?

Jede neue Technik gibt keine XNUMX% ige Erfolgsgarantie. Erfolg besteht jedoch oft aus kleinen positiven Veränderungen, Fortschritten, Hoffnungen und Erwartungen. Wenn ein geliebter Mensch krank ist, suchen wir Hilfe bei verschiedenen Ärzten und probieren verschiedene Behandlungen aus. Die Entwicklung der personalisierten Medizin erscheint logisch, da Ihr Ansatz für jeden Einzelnen und jeden Organismus erforderlich ist. Und wenn es nur eine geringe Chance gibt, selbst unheilbare Krankheiten zu überwinden, kann dies bereits als Erfolg gewertet werden. Und die rasche Entwicklung neuer Technologien wird diese Chance nur erhöhen.

Text: Svetlana Ostanina
Collagen: Victoria Mayorova

Ähnliche Materialien

Beliebte Materialien

Du bist eingestiegen Betaversion Webseite rytmy.media. Dies bedeutet, dass die Site entwickelt und getestet wird. Auf diese Weise können wir die maximale Anzahl von Fehlern und Unannehmlichkeiten auf der Website ermitteln und die Website für Sie in Zukunft bequem, effektiv und schön gestalten. Wenn etwas für Sie nicht funktioniert oder Sie die Funktionalität der Website verbessern möchten, kontaktieren Sie uns auf eine für Sie bequeme Weise.
BETA