Wie kann man der heißen Luft in der Stadt entkommen, der Hitze bei Angstzuständen, Panik oder Hitzewallungen aus dem ständigen obsessiven Gedanken "Wie heiß"? Wir sprechen zusammen mit dem Kundalini Yoga Lehrer Sergei Bukatsela über die einfachsten Übungen und Übungen zum schnellen Abkühlen.

Profil-Bukacela
Sergey Bukatsela

Lehrer für Kundalini Yoga und Sikh Kampfkunst "Gatka"

1 Atemübung: Sitali Pranayama

Dieser Atemzug wirkt kühlend und reinigend. Es ist gut, bei Schwäche und Schwäche zu üben. Sitali Pranayama kann die Körpertemperatur senken, normalisiert den Blutdruck und wirkt sich positiv auf das Verdauungssystem aus. Es beruhigt die Nerven, "kühlt" Emotionen (Wut, Aggression) und lindert Reizbarkeit. Sitali Pranayama ist besonders im Sommer relevant, wenn es draußen heiß ist und wir uns abkühlen möchten.

Erfüllung:
Nehmen Sie eine einfache Pose ein (wenn möglich - sitzen Sie in einer einfachen Position mit gekreuzten Beinen). Machen Sie eine leichte Halsverriegelung (drücken Sie Ihr Kinn an den Halsschlitz).
Hände liegen frei auf den Knien). Falten Sie die Zunge mit einem Schlauch, dem Buchstaben "U", und strecken Sie die Zungenspitze heraus. Atme langsam und tief durch die gekräuselte Zunge ein und durch die Nase aus. Fahren Sie 3 Minuten lang fort (siehe Abb. über). Sie können die Ausführungszeit auf 11 Minuten erhöhen. Möglicherweise spüren Sie sogar einen bitteren Geschmack auf Ihrer Zunge. Dies ist ein Zeichen der Entgiftung und normal. Mit der Zeit wird es vergehen.

2 Selbstmassage der Spitze unter der Nase

Die Massage dieses biologisch aktiven Punktes hilft, Schwindel loszuwerden, die Konzentration zu verbessern, Schmerzen zu lindern und die Arbeit des Gehirns anzupassen.

Erfüllung:
Wenn Sie das Gefühl haben, aufgrund der Hitze krank zu werden, verstopft zu sein, das Bewusstsein zu verlieren, suchen Sie einen Punkt unter der Nasenspitze direkt über der oberen Linie der Lippe und massieren Sie ihn.

3 Meditationsübung zur Druckreduzierung

Erfüllung:
Nehmen Sie eine einfache Pose ein, heben Sie Ihre Hände auf die Höhe des Herzzentrums und falten Sie Ihre Handflächen. Berühren Sie mit den Fingerspitzen einer Hand die Spitzen der entsprechenden Finger der anderen Hand. Drücken Sie leicht mit den Fingerspitzen aufeinander.

Atmen Sie tief durch den Mund ein und durch die Nase aus. Atme fleißig und schön, fühle deinen Herzrhythmus. Halte deine Augen leicht offen. Der Blick ist auf die Nasenspitze gerichtet.

Wenn möglich - fahren Sie 11-31 Minuten fort. Setz dich still und höre den Klang in dir.

4 In der Hitze der Angst / Nervosität / Angst

Übe in Meditation "Befreiung von der Angst vor der Zukunft"

Erfüllung:
Nehmen Sie eine einfache Pose ein (wenn möglich - setzen Sie sich).
Hände (Mudra): Legen Sie zuerst den linken Handrücken auf die rechte Handfläche. Fassen Sie die linke Hand mit der rechten Hand, so dass der rechte Daumen in der linken Handfläche liegt. Legen Sie nun den Daumen der linken Hand so auf den Daumen der rechten Hand, dass sich die Daumen kreuzen. Die Finger der rechten Hand umarmen sanft die linke Hand auf dem Rücken. Diese Position der Hände schafft Frieden und ein Gefühl der Sicherheit. Legen Sie Ihre Hände in dieses Mudra auf Ihre Brust im Herzzentrum.

Atme tief ein und entspanne dich.

Versuchen Sie zu meditieren - achten Sie auf Ihre Atmung: Atmen Sie ein und aus. Versuchen Sie, ein paar Minuten zu dauern, achten Sie auf Ihren Körper und seine Temperatur.

„Gekreuzte Daumen helfen dabei, verrückte Gedanken darüber zu neutralisieren, wie man Angst und Schmerz vermeidet. Solche Gedanken an sich sind verstörend und erlauben Ihnen nicht, die Ressourcen der Intuition und des Herzens zu nutzen. Gurucharan Singh Khalsa

5 Mit Hilfe von Kontemplation und Beobachtung wechseln wir Sommer für Winter

Erfüllung:
Beobachten und realisieren Sie während der Jahreszeiten (Sommer, Herbst, Winter, Frühling) alles, was Sie umgibt - Raum, Temperatur, Geräusche, Empfindungen im Körper und außerhalb des Körpers. Erinnern Sie sich an die Gegend nach Jahreszeit.

Und wenn es jetzt heiß ist, müssen Sie fühlen und sich vorstellen, dass es Winter ist, und sich an alle Details der richtigen (kalten) Jahreszeit erinnern und diese reproduzieren.

6 Master autogenes Training

Autogene Übung "Rhythmische Kontemplation"
Setzen Sie sich in eine bequeme Position. Stellen Sie ein einfaches Objekt wie einen Kugelschreiber oder etwas anderes vor sich ab. Konzentrieren Sie Ihre Aufmerksamkeit ruhig auf den Stift. Atmen Sie ohne Ablenkung ruhig ein und schließen Sie die Augen am Ausgang. Löschen Sie mit geschlossenen Augen mental das Bild des Objekts und entfernen Sie das Objekt dann mit geschlossenen Augen aus dem Blickfeld. Öffnen Sie Ihre Augen und sehen Sie, dass das Bild wirklich verschwunden ist, als hätten Sie es gelöscht. Wenn Sie diese Übung üben, erinnern Sie sich an die Aktion. Dies kann auf Objekte oder in unserem Fall auf die Temperatur (Wärmeatmosphäre) angewendet werden.

Autogenes Training: Kühle in Stirn und Schläfen

Im autogenen Zustand kommt es zu einer Umverteilung des Blutes, einschließlich einer Abnahme des Blutflusses zum Kopf. Dies geht mit einem Gefühl der Kühle in der Stirn einher. Passive Konzentration auf die Kühle der Stirn ermöglicht es Ihnen, die geistige Leistungsfähigkeit zu steigern und geistige Müdigkeit zu lindern.

Setzen Sie sich in eine bequeme Position und entspannen Sie sich, konzentrieren Sie sich auf Ruhe, Schwere, Wärme, Pulsation, Atmung und Wärme im Bauch. Konzentrieren Sie sich dann einige Sekunden lang auf die Kühle in der Stirn, ohne aufzuhören, sie zu fühlen. Verlassen Sie dann den autogenen Zustand. Verlängern Sie in Zukunft die Konzentrationszeit auf der kühlen Stirn. Versuchen Sie nicht, eine ausgeprägte Erkältung in der Stirn zu spüren - die Kühle sollte leicht sein.

Die Übung wird gemeistert, wenn Sie während des Unterrichts ständig eine leichte Abkühlung der Stirn spüren. Wenn Sie weiter abkühlen, kann es sich auf die Schläfen, die Nase oder die Augen ausbreiten, muss aber nicht.

Es lohnt sich auch, solche autogenen Übungen zu beherrschen wie:

Text: Sergey Bukatsela, Rhythms Media.ink
Collagen: Alexander Ostanin

Beliebte Materialien

Du bist eingestiegen Betaversion Webseite rytmy.media. Dies bedeutet, dass die Site entwickelt und getestet wird. Auf diese Weise können wir die maximale Anzahl von Fehlern und Unannehmlichkeiten auf der Website ermitteln und die Website für Sie in Zukunft bequem, effektiv und schön gestalten. Wenn etwas für Sie nicht funktioniert oder Sie die Funktionalität der Website verbessern möchten, kontaktieren Sie uns auf eine für Sie bequeme Weise.
BETA