Wir veröffentlichen die ukrainische Übersetzung der Sonderbotschaft Seiner Heiligkeit des Dalai Lama im Zusammenhang mit der Pandemie der Coronavirus-Infektion.

Meine lieben Brüder und Schwestern,

Ich schreibe diese Worte als Antwort auf die wiederholten Bitten vieler Menschen auf der ganzen Welt. Aufgrund des Ausbruchs der Coronavirus-Pandemie leben wir heute in einer äußerst schwierigen Zeit.

Darüber hinaus steht die Menschheit vor anderen Herausforderungen, wie zum Beispiel dem extremen Klimawandel. Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um den Regierungen der Welt, einschließlich der indischen Regierung, meine Bewunderung und meinen Dank für die Schritte auszudrücken, die sie bei der Bewältigung dieser Herausforderungen unternehmen.

Die alte indische Tradition beschreibt, dass Welten erschaffen werden, existieren und schließlich zusammenbrechen. Die Quellen einer solchen Zerstörung sind Waffen und Krankheiten, die dem zu ähneln scheinen, was wir heute erleben. Trotz der enormen Herausforderungen, denen wir gegenüberstehen, zeigen Lebewesen, einschließlich des Menschen, eine enorme Überlebensfähigkeit.

Wie schwierig die Situation auch sein mag, wir müssen Humanwissenschaft und Einfallsreichtum einsetzen, um die vor uns liegenden Schwierigkeiten mit Entschlossenheit und Mut zu überwinden. Angesichts von Bedrohungen für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden ist es natürlich, Angst und Furcht zu empfinden. Ich finde jedoch großen Trost in den folgenden weisen Ratschlägen – die Probleme zu erforschen, die unser Leben überwältigen: „Wenn wir sie irgendwie lösen können, müssen wir sie lösen und dürfen uns nicht ängstlich fühlen; wenn es unmöglich ist, sie zu lösen, dann hilft uns die Sorge nicht weiter."

Jeder tut derzeit alles, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Ich begrüße die konzertierten Bemühungen der Länder, die Bedrohung einzudämmen. Insbesondere bedanke ich mich für die Initiative Indiens und anderer Länder der South Asian Association for Regional Cooperation, einen Nothilfefonds und eine elektronische Plattform für den Austausch von Informationen, Wissen und Erfahrungen zur Bekämpfung der Ausbreitung von Covid-19 einzurichten. Dies wird als Modell für die Bewältigung solcher Krisen in der Zukunft dienen.

Ich verstehe, dass viele Menschen aufgrund der weltweit notwendigen Quarantänen in Schwierigkeiten geraten sind, ihre Lebensgrundlage zu verlieren. Für diejenigen, die kein stabiles Einkommen haben, ist das Leben ein täglicher Kampf ums Überleben. Ich fordere alle Verantwortlichen auf, ihr Möglichstes zu tun, um schutzbedürftigen Menschen zu helfen.

Besonders dankbar bin ich dem medizinischen Personal – Ärzten, Krankenschwestern und anderen Hilfskräften – die an vorderster Front arbeiten und ihr eigenes Leben riskieren, um das Leben anderer zu retten. Ihr Dienst ist wahrhaftiges Mitgefühl in Aktion.

In tiefer Sorge um meine Brüder und Schwestern auf der ganzen Welt, die diese schwierigen Zeiten durchmachen, bete ich, dass diese Pandemie so schnell wie möglich beendet wird, damit Ihr Frieden und Ihr Glück bald wiederhergestellt werden können.

Mit Gebeten, 

Dalai Lama

Quelle: www.dalailama.com

Collagen: Victoria Mayorova

Ähnliche Materialien

Beliebte Materialien

Du bist eingestiegen Betaversion Webseite rytmy.media. Dies bedeutet, dass die Site entwickelt und getestet wird. Auf diese Weise können wir die maximale Anzahl von Fehlern und Unannehmlichkeiten auf der Website ermitteln und die Website für Sie in Zukunft bequem, effektiv und schön gestalten. Wenn etwas für Sie nicht funktioniert oder Sie die Funktionalität der Website verbessern möchten, kontaktieren Sie uns auf eine für Sie bequeme Weise.
BETA